0 €

Produkte im Warenkorb

Mini Basket: There are no items in the basket

Zum Warenkorb

Linsenpflege

Wenn Sie Wochen-, oder Monatslinsen tragen, sollten Sie sich eine gründliche und gute Pflege Ihrer Kontaktlinsen angewöhnen. In unserer kurzlebigen Zeit ist es oft verführerisch eine Abkürzung zu nehmen, aber eine ausführliche Pflege Ihrer Kontaktlinsen kann Sie vor Unbehagen oder auch Augeninfektionen vermeiden. Ihr Optiker kann Sie mit spezifischen Anweisungen für Ihre Augen und die Art Kontaktlinsen, die Sie tragen versorgen. Aber sollten Sie eine Erinnerung benötigen (Und brauchen wir die nicht alle von Zeit zu Zeit?), finden Sie hier unsere Tipps zur Reinigung und Pflege Ihrer Linsen.

Und falls Sie sich fragen, wie genau Sie nochmal mit Ihren Linsen umgehen sollten, können Sie sich jederzeit Informationen aus unserem Ratgeber Kontaktlinsen einsetzen und herausnehmen holen.

Kontaktlinsen­reinigung: Was Sie tun und lassen sollten

Es mag offensichtlich erscheinen, aber hier sind unsere Top 5 der Dinge, die Sie im Umgang mit Kontaktlinsen tun und lassen sollten.

DO DON'T
Waschen Sie sich vor dem Einsetzen und Herausnehmen der Linsen die Hände
Reinigen und reiben Sie die Linsen mit der Lösung vor und nach dem Tragen ein
Benutzen Sie stets eine saubere Aufbewahrungsbox für Ihre Linsen
Benutzen Sie jeden Tag frische Lösung
Kaufen Sie sich eine Reinigungslösung in Reisegröße, wenn Sie länger unterwegs sind
Setzen Sie Ihre Linsen Leitungswasser aus…jemals
Berühren Sie die Öffnung der Reinigungslösung
Nutzen Sie Speichel um Ihre Linsen zu befeuchten
Setzen Sie Ihre Linsen ein, nachdem Sie Ihr Make-Up gemacht haben
Füllen Sie die Lösung in eine kleinere Flasche um

Ein wichtiger Schritt ist, die Kontaklinsen mit der Lösung einzureiben. Legen Sie die Linse in Ihre Hand und reiben sie behutsam mit Ihren Finger ein. Das verringert den Anteil von Rückständen auf der Kontaktlinse enorm. Es gibt einige “NO RUB” (nicht einreiben) Mehrzweck-Lösungen auf dem Markt aber die Vorteile, die Sie mit einem einreiben der Linse erzielen und unbestreitbar. Es ist eine einfache Sache, die man sich schnell aneignen kann und die hilft Ihre Linsen sauber und Ihre Augen gesünder zu machen.

Do not use home remedies when cleaning your lenses. Don't try to clean contacts with vinegar, alcohol, baking soda, or any other substance. Use only proper and professionally made solutions for your lenses. Also, don't wear your lenses longer than the prescribed period or past the expiration date to avoid discomfort or potentially serious health complications.

Kontaktlinsenlösung als Augenpflege

Legen Sie Ihre Linsen in ein Behältnis mit frischer Lösung

Kontaktlinsenlösung ist ein integraler Bestandteil der Linsenpflege, und Einige finden vielleicht eine Marke besser oder verträglicher als die Andere. Falls Sie beim Einsetzen oder Tragen von Kontaktlinsen ein ungenehmes Gefühl verspüren, ist eine Option der Wechsel zu einer anderen Lösung. Ihr Optiker kann Sie beraten, für den Fall einer geringen Allergie gegen Ihre aktuelle Pflegelösung.

Bitte beachten Sie, dass keine Lösung eine 100%-ige Reinigung gewährleisten oder Sie komplett vor bakteriellen Infektionen, wie einer Bindehautentzündung schützen kann. Wenn Sie den Verdacht haben, dass Ihre Linsen kontaminiert sein könnten, entsorgen Sie diese bitte umgehend und konsultieren Sie Ihren Augenarzt.

Mehrzwecklösungen

Mehrzwecklösungen sind die beliebteste Option um Linsen zu reinigen und zu lagern. Diese Lösungen können zur Reinigung, zur Desinfektion und zur Lagerung aller weichen Kontaklinsen genutzt werden. Für gewöhnlich enthalten diese Feuchthaltemittel um die Feuchtigkeit zu erhöhen und kleine Anteile an Konservierungsstof­fen, um Keimfreiheit und die Haltbarkeitszeit zu gewährleisten. Viele dieser Lösungen werden als „No Rub“ (keine Reibung) Lösungen angepriesen, aber viele Optiker und Augenärzte empfehlen trotzdem diesen kleinen Schritt in die Pflegeroutine einzubauen und die Linsen mit dem Finger einzureiben um so viele Unreinheiten und Proteinrückstände zu vermeiden.

Peroxidlösungen

Wasserstoff-Peroxidelösungen benötigen etwas mehr Aufwand, bieten aber eine sehr effiziente Desinfektion. Diese Lösungen verlangen die Benutzung eines speziellen Behälters, der eine katalysatorische Reinigunsscheibe enthält. Wenn die Wasserstoff-Peroxidlösung mit der Scheibe in Berührung kommt, wird eine chemische Reaktion in Gang gesetzt und das Peroxid wird neutralisiert. Am Ende der Reinigungszeit ist die Lösung nur noch eine schwache Salzlösung. Ohne neutralisiert zu werden, kann das Wasserstoff-Peroxid große Schmerzen und Reizungen auslösen. Es ist also unabdingbar, die Linsen für mindestens 6 Stunden in dem Behälter zu belassen. Ein Vorteil der Methode ist, dass die Peroxid-Lösungen aufgrund der chemischen Reaktion völlig frei von Konservierungsstof­fen ist. Fragen Sie Ihren Optiker, ob diese Methode die richtige Lösung für Sie ist.

Die Lagerung der Kontaktlinsen

Box zu Aufbewahrung von Kontaktlinsen

Ein sauberer, frischer Behälter für Kontaktlinsen ist ein wichtiger Bestandteil Ihrer Kontaktlinsen­pflege. Der Behälter sollte spätestens aller 3 Monate ausgetauscht werden und es ist sicher nicht verkehrt ihn ab und zu zu reinigen und abzuspülen. Wenn Sie jeden Tag frische Lösung verwenden und nicht einfach die vom Vortag „aufgießen“ hilft auch, das innere des Behälters sauber zu halten. Wir von Alensa bieten Ihnen eine große Auswahl an Behältern für Kontaktlinsen und Kontaktlinsenetuis an, die alles beinhalten, was Sie brauchen um Ihre Kontaktlinsen auch unterwegs sauber zu halten.


Maestro Master Card VISA VISA Electron Austria Post
Top